Archiv für den Monat: August 2015

ICCF Kongress Cardiff 3. Tag

Cardiff 3.Tag 19.08.2015

Es wurde ein Antrag gestellt eine Gruppe „Unabhängiger Spieler zu bilden. Das bedeutet, dass ein Spieler an der Nationalen Föderation vorbei Einzelmitglied der ICCF werden kann.

Antrag abgelehnt: 35 Nein, 8 Ja, 3 Enthaltungen

Antrag: Wenn in einem Aufstiegsturnier alle Partien Remis enden, ist kein Aufstieg möglich.

Antrag klar angenommen.

Das neue TD Manual wurde genehmigt. Das bedeutet auch TD für nationale Turniere müssen die Qualifikation nachweisen.

Neu können auch Partien von verstorbenen Spielern abgeschätzt werden.

Die Zone Europe hat finanziell gut gearbeitet. So stellt sie EURO 5‘000.- für die Weiterentwicklung des Servers zur Verfügung.

Der Kongress 2016 findet in Bremen statt. Vom 14.08 – 20.08.2016

Die drei Tagesberichte stellen eine verkürzte Wiedergabe des Geschehens dar.Es wurden 39 Anträge behandelt und teilweise emotional diskutiert und abgestimmt.Dieser 3.Kongresstag hat alleine 8 Stunden gedauert.

 

Ueli Baumgartner Delegierter SFSV

ICCF Kongress Cardiff 2. Tag

Cardiff 2.Tag 18.08.2015

Heute stehen diverse Anträge an, die den ICCF näher ans Computerzeitalter führen sollen.

Ab 01.01.2016 werden unterhalb des IM zwei neue Titel eingeführt.

CCM = Correspondence Chess Masters (ELO ca. 2350)

CCE = Correspondence Chess Expert (ELO unter 2300)

Neu kann bei Turnieren die Sofia-Regel eingeführt werden. Der TO kann z.B. bestimmen, dass Remis erst aber einer definierten Zugzahl möglich ist.

Der Antrag den „Freeday“ bei der Bedenkzeit abzuschaffen wurde nach heisser Diskussion abgelehnt.

Eine Arbeitsgruppe wird das Thema Bedenkzeiten diskutieren, und für den Kongress 2016 einen Antrag ausarbeiten.

 

Ueli Baumgartner Delegierter SFSV

ICCF Kongress Cardiff 1. Tag

Cardiff 1. Tag 17.08.2015

Um 9.30 Uhr wurde der 44. Kongress mit kurzen Ansprachen der Präsidenten des ICCF und der Walisischen Föderation sowie mit einem kulturellen Beitrag eröffnet.

47 von 56 Nationen sind anwesend oder lassen sich vertreten.

Die SFSV vertritt Luxemburg und Spanien mit Vollmacht.

Leider gab es keine Titel für die SFSV. Viele unserer aktiven Spieler sind schon Titelträger!

Wahlen:

Bestätigt wurden:          Eric Ruch Präsident                              40 Stimmen von 46

Michael Millstone General Secretary      34

George Pyrich Finance Director            45

Andrew Dearnley Marketing Director      46

Austin Lockwood Services Director       45

Josef Mrkvicka Auditor                         46

Eine Kampfwahl gab es um den Posten für den World Tournament Director.

1.Wahlgang:            Frank Geider (Bisher)                            29

Brian Jones                                         9

Dinand Knol                                         8

Frank Geider bestätigt.

Die Finanzen sind gesund.

Die Turniereinsätze werden selektiv reduziert. Welche das sind, werde ich nach dem Kongress publizieren.

Es wird eine Arbeitsgruppe gebildet, um die Gestaltung des ICCF Kongress in der Zukunft zu diskutieren.

Ich werde Mitglied dieser Gruppe sein.

Das Direct Entry Programm erfreut sich weiterhin steigender Beliebtheit. Im Startjahr 2006 waren es 1.46 Anmeldungen pro Tag. 2015 waren es bis jetzt 6.40 pro Tag.

 

Ueli Baumgartner Delegierter SFSV