Archiv der Kategorie: news

SFSV im Team-Cup Final

Halbfinal: SFSV – Réti Young Guns    2.5 : 1.5

Rüfenacht – Antognini  Remis

Blattner – Lou  0:1

Killer – Thode  1:0

Deubelbeiss – Künzi  1:0

Final am 13.01.2018 13.00 Uhr gegen Winterthur in Winterthur Hotel Banana City

Herzliche Gratulation zu diesem Riesenerfolg.

ICCF Kongress 2017 3. Tag

Albena 3.Tag 06.09.2017

Nachtrag von gestern:

Am Abend fand noch das Europa Zonenmeeting statt. Zonendirektor Marco Caressa ist zurückgetreten. Die Wahl des neuen Direktors findet im Herbst auf elektronischem Wege statt.

Problem Zoneneinteilung:         Zone 1 Europa                         77%    Anteil Spieler

Zone 2 Latin America               6.6%

Zone 3 Nord Amercica/Pacific   13.3%

Zone 4 Africa/Asia                    4.1%

Die Zonen 2 und 3 werden zur „Worldzone“ zusammengefasst.

Bis heute hat sich noch kein Veranstalter für den Kongress 2018 gefunden.

 

Die drei Tagesberichte stellen eine verkürzte Wiedergabe des Geschehens dar. Ca. 25 Direktorenberichte wurden diskutiert. Über 30 Anträge wurden gestellt und abgestimmt.

Ueli Baumgartner Delegierter SFSV

ICCF Kongress 2017 2. Tag

Albena 2.Tag 05.09.2017

Nachtrag zum 1.Tag: Der Sieger des Weltcup Final erhält den SIM-Titel (sofern er den nicht schon besitzt).

Antrag: Chess 960 Titel integrieren in das reguläre Schach System 8 Ja, 28 Nein (SFSV), 20 Enth.

CCE/CCM Titelhalter können neu Medaillen direkt beim Hersteller bestellen. Die Kosten trägt der Titelhalter.

Bei einer Turnieranmeldung bekommt der Spieler direkt vom Server Informationen wie Bestätigung der Anmeldung, Ungefähre Wartezeit bis Turnierstart etc.

ICCF World Cup 22 wird im Herbst ausgeschrieben.

Alle 8 Regeldokumente werden in einem zusammengefasst.

Für Teams die in der gleichen Gruppe spielen braucht es verschiedene TC. Auch kann ein Spieler eines solchen Teams nicht TC in einem anderen Team der gleichen Gruppe sein.

Bei einem Rücktritt des Gegners hat man 14 Tage Zeit einen Antrag (Sieg, Remis) inkl. Analysen zu stellen.

Antrag auf Zulassung der 7er Tablebase scheitert. Servicedirector mach technische Gründe geltend (nur ein Anbieter).

Wenn ein 7er Steiner erreicht wird, wird die 50-Züge Regel ausser Kraft gesetzt. Das ermöglicht einem Spieler die 6er Base zu erreichen.

Die Regel das nach einem abgelehnten Remisangebot 10 Züge bis zu nächsten gewartet werden muss wird abgeschafft.

 

Ueli Baumgartner Delegierter SFSV

ICCF Kongress 2017 1.Tag

Albena 1. Tag 04.09.2017

Um 9.30 Uhr wurde der 46. Kongress mit kurzen Ansprachen der Präsidenten des ICCF und der Bulgarischen Föderation sowie mit einem kulturellen Beitrag eröffnet.

Titel SFSV: IM für Manfred Janisch

SIM für Walter Steiger.

Im Turnier „Chessfriends Rochade 5171 – 25 years“ belegte die Schweiz den 3. Platz von 13 Teams hinter Tschechien und Deutschland. In Brettreihenfolge spielten: Rüfenacht, Betker, Fessler, Terreaux, Repp (GER), Freytag, Moser, Maître, Lipecki, Singeisen.

Indonesien wird als neues Mitglied aufgenommen.

Tunesien wird ausgeschlossen (3 Jahre Rückstand Beitragszahlungen).

Die restliche Zeit des Tages ist für die Finanzen reserviert. Ich werde nur ein paar wichtige Sachen erwähnen, da ich annehme, dass dieses Thema nicht von allgemeinem Interesse ist.

Der ICCF hat das gleiche Problem wie die SFSV: Zuviel Vermögen (Euro 190‘000.-) das nicht gebraucht wird. Darum werden Defizite von ca. Euro 20‘000/Jahr geduldet. Das kann aber nicht immer so weitergehen.

Das Kontingent von „Free-games“ auf dem Server für Nationale Föderationen wird von 105 auf 210 erhöht (25 Ja, 13 Nein, 18 Enth.).

Ueli Baumgartner Delegierter SFSV